Advancing Polymers For a Better Future
Meet TA at K 2022



Analytical Solutions for Polymer, Additive & Product Characterization 

Hall 11 Booth #E 46
October, 19th - 26th
Messe Düsseldorf, Germany

From raw material suppliers to brand owners and end market users, there is a concerted shift towards tackling plastics waste and making plastics more sustainable. Whether you are incorporating recycled resins in existing processes or designing new polymers with end-of-life recycling in mind, answer key questions and unlock insights into your material properties with a comprehensive suite of analysis tools.

Come visit our brand new booth and experience the next level of materials science! Meet our experts and discuss your application challenges. Share knowledge with your peers and together, let's build tomorrow's science with today's technology. Do not miss the chance to get your exclusive, individual consultation. Appointments can be scheduled below. We are looking forward to meeting you!




Exclusive product presentations:

Deep dive into the world of Materials science and do not miss our exclusive product presentations. Every day our application experts will give a live presentation, explaining the latest features and the endless possibilities of analyzing your material.

2022-06-21-TS-Analytica Germany-DHR.png
2022-06-21-TS-Analytica Germany-DSC.png
2020-10-WF-Q4 Promo-Product-TGA.png

Discovery Hybrid Rheometer

TA's best Rheometers even got better - experience the new Orthogonal Superposition and the humidity chamber to perform even more sensitive measurements with advanced core technologies.

Differential Scanning Calorimeter

The new Multi-Sample X3 DSC is featuring a multi-sample cell that delivers high quality heat flow data for up to three samples simultaneously.

Thermogravimetric Analyzers (TGA) 

The TGA is designed for the researcher that requires the highest level of performance and features in one package. Built to maximize temperature control and minimize drift, the TGA 5500 has less drift than any competitive TGA – even after they use post-test data manipulation! 

DMA Drip Email Campaign-DMA 850.png
Electroforce 5500.jpg
radian-asap-white.jpg

Dynamic Mechanical Analyzers

TA Instruments invites you to experience the ultimate in Dynamic Mechanical Analyzers, the Discovery DMA 850. Building on superior technologies of the world’s best-selling DMA, improvements in every aspect of DMA performance deliver the most accurate and reproducible measurement of mechanical properties over a wide temperature range. It’s never been easier to get great DMA data!

ElectroForce - Advanced Characterization and Stimulation in a Compact System.

The ElectroForce 5500 test instrument provides characterization and stimulation capabilities for a variety of synthetic materials such as composites and elastomers, biomaterials, tissue samples, and tissue-engineered constructs.

RADIAN ASAP Direct Mass Detector

A novel, dedicated direct analysis system specifically designed for rapid, easy and low-cost analysis of liquids and solids. Engineered using proven and robust single quadrupole mass spectrometry technology combined with the Atmospheric Pressure Solids Analysis Probe (ASAP), the RADIAN ASAP delivers quality and ease of use in a compact footprint.

 

Workshops 20th October 2022 (German language only!)

Kunststoffe und Kautschuk analysieren & optimieren

Wir laden Sie herzlich ein, unsere kostenlosen Workshops auf der K 2022 zu besuchen und sich bei Kaffee und Häppchen weiterzubilden. 

Die Workshops sind geeignet für Materialwissenschaftler:Innen, Forscher:Innen, Wissenschaftler:innen und alle Interessierten!

Waters-TA Instruments ist weltweit führend in der Materialanalyse. Unser Netzwerk von Wissenschaftler:Innen unterstützt Sie dabei, Ihre Kunststoffmaterialien zu verbessern. Seit 1963.

WICHTIG: Die Plätze sind limitiert – bitte nutzen Sie das Anmeldeformular, um sich Ihren Platz zu sichern! 


Halle 10, Raum 10.1 A

Lageplan ansehen

11:00 - 11:30 Uhr

Sustainable Polymers – Thermischer Analyse als Produktionsbegleiter


Aus Polymeren hergestellte Produkte sind allgegenwärtig - von sicheren und hygienischen Verpackungen für Lebensmittel und Körperpflegeprodukte bis hin zu Kleidung aus synthetischen Fasern, die vor schädlichen UV-Strahlen schützen, sind Polymere ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens. Durch ihre Vielseitigkeit sind Kunststoffe eine leichte und kostengünstige Option, um herkömmliche Materialien wie Holz, Metall, Keramik und Glas in den Bereichen Bauwesen, Automobil und Haushalt zu ersetzen.

Die Nachfrage von Verbrauchern, Markeninhabern und der Politik treibt den Bedarf an Nachhaltigkeit bei Kunststoffen voran und betrifft Unternehmen auf jeder Stufe der Kunststoffherstellung – vom Rohstofflieferanten bis hin zum Compoundierer, Masterbatcher und Verarbeiter. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie durch die Polymercharakterisierung mittels Thermischer Analyse die Nachhaltigkeit fördern können.
11:30 - 12:00 Uhr

Spezielle DSC Methoden zur Polymercharakterisierung: MDSC – PCA – PDSC

Die Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) ist eine grundlegende Polymeranalysetechnik, die eine Fülle von Informationen über die thermischen Eigenschaften des Polymers liefert, einschließlich der Wärmekapazität und des Schmelzverhaltens sowie der Temperaturen, die mit Phasenübergängen wie Kristallisation und Glasübergang verbunden sind. Sie wird in allen Phasen des Lebenszyklus von Polymeren eingesetzt, sei es bei der Entwicklung neuer Produkte in Forschung und Entwicklung, bei der Prozessoptimierung während der Verarbeitung oder bei der Fehleranalyse der Endprodukte.
Wir stellen Ihnen Erweiterungen der „klassischen“ DSC – wie die Modulierte Technik, Messungen unter UV/VIS Strahlung oder auch unter Druck – vor, diese bieten dem Anwender ein großes Feld zusätzlicher Möglichkeiten der Polymercharakterisierung.
13:00 - 13:30 Uhr

Polymere im 3D-Druck: Nutzen rheologischer Messungen bei der Prozessoptimierung

Die mechanischen Eigenschaften der eingesetzten Materialien sind ein entscheidendes Kriterium bei ihrer Verwendung im 3D-Druck. Durch Nutzung rheologischer Daten der Materialien können die Prozesse optimiert und die Produkteigenschaften verbessert werden.
13:30 - 14:00 Uhr
Kombination thermischer und mechanischer Messmethoden in der Herstellung von Verbundwerkstoffen

Der komplexe Aufbau von Verbundwerkstoffen erfordert die Kombination verschiedener Messmethoden, um die Auswahl der eingesetzten Grundstoffe, deren Zusammensetzung und strukturellen Aufbau an die jeweiligen Anforderungen anzupassen, sowie gleichzeitig den Herstellungsprozess effizient zu gestalten, um künftigen technologischen Herausforderungen gewachsen zu sein.
15:00 - 15:30 Uhr
Advanced Polymer Chromatography – Große Herausforderungen erfordern neue Ideen

Die europäische Industrie steht vor einem sehr großen Wandel, dem sich auch die Kunststoffindustrie nicht entziehen kann. Über 98% der heute produzierten Polymere werden entweder deponiert oder verbrannt und tragen deshalb maßgeblich zum Klimawandel bei. Wegen der anspruchsvollen Ziele der Klimaneutralität bis 2050 und des Entkoppelns des Wirtschaftswachstums von der Ressourcennutzung fördert die EU nicht nur die biologische Abbaubarkeit von Polymeren, sondern auch das Plastikrecycling. Für diesen Wandel ist eine leistungsstarke Analytik unverzichtbar. Das ACQUITY APC System (Advanced Polymer Chromatography) revolutioniert die GPC Analyse (Gel Permeation Chromatography). Es liefert schneller und präziser die gewünschten Informationen und ist zugleich sparsam und ressourcenschonend. Gegenüber den traditionellen GPC-Trennungen sinken Lösungsmittelverbrauch und das notwendige Probenvolumen um 90% sowie die Analysenzeit um 80%. Darüber hinaus sind die für die Chromatographie verwendeten APC-Säulen sind extrem robust, sie lassen den Lösungsmittelwechsel zu und zeigen dennoch eine erhöhte Lebensdauer als gelbasierende Säulen. In der bekannten Waters Empower Software werden für die Zulassung von Polymeren REACh- und K-REACh konforme Reports bereitgestellt. Die neue Serie der ACQUITY APC Systeme werden anhand von GPC Applikationen vorgestellt.

15:30 - 16:00 Uhr
Schnelle Direktanalyse von Kunststoffen mit Massenspektonomie

Additivanalyse, Rohmaterialfreigabe und Formulierungstests erfordern Expertenwissen. Jedoch nicht bei der Verwendung des RADIAN ASAP. Der RADIAN ASAP ist ein Massenspektrometer gekoppelt mit thermischer Gradientenanalyse und liefert sehr zuverlässige Ergebnisse. Die Analyse erfordert nur eine minimale Probenvorbereitung. Sie optimiert Arbeitsabläufe und liefert die chemische Zusammensetzung komplexer Polymerproben in Echtzeit. In diesem Vortrag wird Ihnen die einfach anzuwendende Technik anhand von Anwendungsbeispielen erklärt.


Register here for our exclusive cost free workshops and/or an individual appointment

If registering for an appointment please type in your preferred appointment date and time in the message box provided.

If registering for a workshop (German language only!) , please type in which workshop(s) you want to join.